Home Kontakt Literatur Impressum Datenschutz Deutsch English
Gedenkstätte Plötzensee
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
   
 

Die Gedenkstätte Plötzensee für die Opfer des Nationalsozialismus aus dem In- und Ausland ist ein Ort des stillen Gedenkens. Zwischen 1933 und 1945 wurden hier mehr als 2.800 Menschen nach Unrechtsurteilen der NS-Justiz hingerichtet. Der Raum, in dem die Hinrichtungen stattfanden, ist heute Gedenkraum. Im Raum daneben erinnert eine Dauerausstellung an alle hier ermordeten Opfer der nationalsozialistischen Unrechtsjustiz.

1 Das Strafgefängnis Plötzensee
2 Hinrichtungen in Plötzensee 1933 - 1945
3 Liselotte Herrmann / Hermann Stöhr
4 Erich Deibel / Josef und Veronika Augustyniak
5 Die Europäische Union
6 Tatarische Widerstandskämpfer um Musa Dshalil
7 Die Blutnächte von Plötzensee
8 Die Blutnächte von Plötzensee
9 Die Rote Kapelle
10 Terrorjustiz
11 Justizmorde an tschechischen Widerstandskämpfern
12 Der 20. Juli 1944
13 Der 20. Juli 1944
14 Der 20. Juli 1944

© 2019 Gedenkstätte Deutscher WiderstandGDW Logo